5 Dinge, die Du wissen willst

number-1

UnitPlus ist ein neuartiges Girokonto

Nein, wir sind die weltweit erste Anlage-Konto App. Ein Bankkonto im klassischen Sinne ersetzen wir nicht.

Mit UnitPlus eröffnest du dein eigenes Depot bei unserer Depotbank. Dort wird dein Portfolio verwahrt und du kannst Ein- und Auszahlungen tätigen. Ein klassisches Bankkonto sind wir nicht, vielmehr eine innovative Anlage-Konto-App, die es dir ermöglicht bequem und flexibel ungenutztes Geld breit gestreut zu investieren. Zahlst du mit deiner UnitPlus Karte, wird automatisch das Geld in deinem Portfolio für die Zahlung genutzt.

number-1

Bei UnitPlus gibt es neben Einmalzahlungen und normalen Sparplänen auch personalisierte Sparpläne

Richtig, den personalisierten Sparplan finden wir besonders gut, weil du nach deinem persönlichen Rhythmus ganz individuell investieren kannst nicht.

Du entscheidest wann und wie viel Geld von deinem Bankkonto auf dein UnitPlus Depot investiert werden soll. Neben Einmalzahlungen wie beispielsweise 2.000€ oder typischen Sparplänen wie monatlich 100€, kannst du mit unserem personalisierten Sparplan monatlich individuelle Beträge investieren, die sich nach deinem Lebensstil richten – je nachdem wie viel am Monatsende übrig bleibt. Wir schlagen dir den monatlichen Betrag vor und du hast das letzte Wort. Ganz einfach und auf dich zugeschnitten..

number-1

​Alle Finanzen sollten auf dem UnitPlus Depot geparkt werden

Nein. UnitPlus möchte deine tägliche Begleiterin für das Thema Geldanlage sein.

Insbesondere unser personalisierter Sparplan unterstützt dich zu entscheiden, wie viel Geld du monatlich anlegen kannst. Wir kennen das nämlich auch von uns selbst: Kontobewegungen schwanken und manchmal nimmt man deutlich mehr ein, als man ausgibt. In anderen Monaten gibt man mehr aus, als man einnimmt. Unser gemeinsames Ziel ist es daher eine sinnvolle Art der Geldanlage aufzubauen, die sich diesen Situationen anpasst und unsere smarten Algorithmen machen genau das. Sie schlagen dir einen Betrag vor, der sich individuell an deine Lebensumstände anpasst. In unserer App hast du auch die Möglichkeit einen Betrag festzulegen, der stets als Cash auf deinem Bankkonto gehalten werden soll. Das bedeutet dann, dass nur ein Betrag zum Investieren vorgeschlagen wird, der oberhalb dieser „eisernen Reserve“ liegt.

number-1

Es entstehen keine Kosten für die Nutzung der UnitPlus Karte

Genau. Wir legen Wert auf Einfachheit und Transparenz auch bei unseren Preisen.

Mit deiner UnitPlus Karte zu bezahlen ist nicht nur bequem und einfach, sondern geht auch nicht mit zusätzlichen Kosten einher, obwohl du automatisch bei jeder Kartenzahlung eine Verkaufsorder an der Börse ausübst. So arbeitet das Geld für dich genau bis zu dem Zeitpunkt, bis du es benötigst – ganz ohne Transaktionsgebühren. Lediglich für die Bargeldabhebung am Bankautomaten fallen noch 2€ an, weil dies auch für uns in der Handhabung kostenintensiv ist.

number-1

UnitPlus ist doch bestimmt steuerlich super aufwendig für mich

Nein, ganz und gar nicht. Anfallende Kapitalertragssteuern werden automatisch berücksichtigt. Freistellungsaufträge lieben wir!

Kapitalertragssteuern fallen immer dann an, wenn an der Börse ein Gewinn realisiert wird. Bei UnitPlus berücksichtigen wir dies bei jeder Verkaufsorder automatisch, sodass du dich um nichts kümmern musst. Übrigens, wenn du einen Freistellungsauftrag bei uns mit wenigen Klicks einrichtest, dann stehen dir als Einzelperson bis zu 801€ an Kapitalerträgen steuerfrei zur Verfügung. Auf diese Weise sparst du sogar Geld, denn mit dem Freistellungsauftrag müssen erst Steuern bezahlt werden, wenn die Gewinne den Freibetrag überschreiten.

FAQ

Was ist die UnitPlus Karte?

  • Mit deiner UnitPlus Karte kannst du jederzeit überall dort mit deinem investierten Geld bezahlen, wo Mastercard akzeptiert wird.

  • Die UnitPlus Karte hat ein tägliches Limit von voraussichtlich 70% deines angelegten Geldes, maximal 1.000€ pro Tag.

  • In den kommenden Monaten werden wir auch Apple Pay und Google Pay freischalten, damit du auch bequem über dein Smartphone mit deinem investieren Geld zahlen kannst.

Wie sieht die Portfolioauswahl aus?

  • Es werden vier Portfolios angeboten, die verschiedene Risiko-Ertrags-Profile besitzen.

  • Die Portfolios setzen sich aus vorher von uns sorgfältig ausgewählten Aktien- und Anleihen-ETFs zusammen. Bei der Portfoliozusammensetzung haben wir auf Kriterien der Nachhaltigkeit, Liquidität, Risikostreuung, geographischen und sektoralen Verteilung geachtet. Gold als Anlageinstrument ist aus Gründen der Nachhaltigkeit nicht in den Portfolios enthalten.

Wie kann ich ein Depot eröffnen?

  • Du besitzt ein Smartphone mit Betriebssystem iOS oder Android.

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt und hast Deinen dauerhaften Wohnsitz in Deutschland mit Steuerpflicht in Deutschland.

  • Du möchtest mindestens 25€ investieren.

Was kostet mich UnitPlus?

  • Keine Angst vor versteckten Kosten. Bei uns zahlst du pro Monat 2€ und auf jährlicher Basis 0,70% des auf deinem Depot angelegten Geldes inklusive der ETF-Kosten. Hast du beispielsweise 3.000€ bei UnitPlus über ein Jahr angelegt, sind das gerade mal 3,75€ pro Monat.

  • Weitere Gebühren entstehen nur bei einer Abhebung mit deiner UnitPlus Karte am Bargeldautomat in Höhe von 2€.

  • Klingt fair, oder? Finden wir auch. Insbesondere wenn man bedenkt, dass die meisten Kontomodelle 5€ und mehr im Monat verlangen, einzelne Börsenorder meistens ebenfalls mehrere Euro und aktives Fondsmanagement einige Prozente des angelegten Geldes.

Fallen zusätzliche Kosten bei der Nutzung meiner UnitPlus Karte beim Händler an?

  • Nein. Mit deiner neuen UnitPlus Karte zahlst du nicht nur so einfach und bequem wie mit jeder anderen Bankkarte auch, sondern machst dies bei Händler*innen auch kostenlos. Egal, ob du offline oder online, in Deutschland oder im Ausland damit zahlst.

Wo liegt mein Geld und ist es sicher?

  • Dein Geld liegt sicher bei unseren voll lizensierten und regulierten Bankpartnern.

  • Da dein in ETFs angelegtes Vermögen als Sondervermögen zählt, ist es vor einer Insolvenz der Depotbank oder auch UnitPlus geschützt.

Kann ich jederzeit kündigen?

  • Eine Kündigung ist jederzeit und ohne Kosten innerhalb der UnitPlus App möglich.

  • Du kannst dein Geld auch jederzeit durch eine Überweisung auf dein Referenzkonto transferieren.

Wie werden Steuern bei UnitPlus behandelt?

  • Bei Verkaufsorders an der Börse fallen immer dann Kapitalertragssteuern an, wenn du einen Gewinn realisierst. Zusätzlich werden an das Finanzamt der Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuern abgeführt.

  • Weil du mit deiner UnitPlus Karte bei Zahlungen auch stets einen Anteil deines Portfolios verkaufst, fallen im besten Fall auch hier Steuern bei der Zahlung an. Im besten Fall deshalb, weil du mit deiner positiven Rendite bezahlt hast..

  • Um dir die Arbeit abzunehmen, passiert die Verrechnung der Steuern bei uns automatisch und ganz stressfrei.

  • Du hast bei uns auch die Möglichkeit, einen Freistellungsauftrag einzurichten. Dieser Freibetrag gilt auf Kapitalerträge, die im Jahr nicht versteuert werden müssen. In Deutschland sind dies 801€ für Einzelpersonen, beziehungsweise 1.602€ für Ehepaare und eingetragene Lebenspartner*innen.

Wie kann ich meinen Freund*innen davon erzählen?

  • Wenn du dich auf unserer Startliste einträgst, schicken wir dir eine Bestätigungsemail mit deinem persönlichen Weiterempfehlungslink. Damit kannst du auch anderen von UnitPlus erzählen.

  • Für jede erfolgreich eingeladene Person schenken wir dir eine Unit. Hier kannst du mehr zu unseren Units erfahren.