Der UnitPlus Jahresrückblick und Ausblick

3 min 159

2022 gab es für UnitPlus viel zu feiern. Pünktlich zum Jahresende möchten wir heute mit euch die größten Highlights und Meilensteine Revue passieren lassen, einen Ausblick zur weiteren spannenden Entwicklung in 2023 geben und uns, nicht zuletzt bei euch, liebe Nutzerinnen und Nutzer, für das Vertrauen und die Treue bedanken.

Alles neu macht der Mai

Nach über einem Jahr harter Arbeit war es am 05. Mai endlich so weit und wir sind in Deutschland live gegangen. Erst für iOS und wenige Wochen später für Android. Bereits in der ersten Woche haben sich hunderte Menschen für unsere innovative und flexible Geldanlage entschieden und das gesamte UnitPlus Team war überwältigt davon, welchen Anklang die Geldanlage von UnitPlus findet. 

Natürlich gab es hier und dort auch kleinere technische Herausforderungen, die wir aber nicht nur durch den herzlichsten und ambitioniertesten Customer Support auf der Welt gemeinsam gelöst haben (und auch künftig lösen werden), sondern wir sind im Team mit eurem Feedback gleich auch wieder an die Arbeit gegangen. In den Monaten nach Marktstart wurde erfolgreich Face/Touch ID integriert, 3D-Secure für Online-Zahlungen ermöglicht und vor kurzem Apple Pay sowie Google Pay implementiert. Darüber hinaus wurde unsere IT-Plattform technisch auf noch stabilere Beine gehoben, um zahlreichen Herausforderungen vorwegzugreifen.

UnitPlus freut sich wachsender Beliebtheit

Mittlerweile nutzen bereits tausende Menschen UnitPlus und täglich werden es mehr. Jede*r Zweite hat einen Sparplan angelegt und investiert so monatlich im Schnitt 150€. Der personalisierte Sparplan, der monatlich optimal auf die jeweiligen Lebensumstände zugeschnittene Beträge zum Investieren vorschlägt, wird bereits von jeder fünften Person genutzt. 

Die meisten Nutzer*innen investieren in das Portfolio Mount Everest und haben im Schnitt bereits einen mittleren vierstelligen Betrag angelegt. Aber auch in die weiteren Portfolios wird fleißig investiert. Aus gutem Grund, denn alle vier Portfolios streuen nicht nur nachhaltig in weltweit über 800 Unternehmen, sondern werden auch stetig für euren Anlageerfolg optimiert und überwacht. 

Gezahlt wird ebenfalls immer häufiger mit UnitPlus und unsere Nutzer*innen schätzen besonders, dass das Geld bis zur Zahlung nicht ungenutzt und zinslos auf dem Bankkonto gelegen hat, sondern weltweit in ETFs angelegt war. Die durchschnittliche Zahlung beträgt 24€ und seitdem Apple Pay und Google Pay genutzt werden kann, sehen wir eine zusätzliche Beschleunigung bei der Transaktionshäufigkeit. Natürlich gilt sowohl heute als auch in der Zukunft, dass alle Ein- und Auszahlungen weltweit kostenlos sind. Auch diejenigen von euch, die mit UnitPlus nur selten bezahlen, nutzen UnitPlus als langfristige Geldanlage und zum Erreichen einer höheren finanziellen Unabhängigkeit sehr aktiv. 

Und das Beste? 2023 wird noch besser

Für das neue Jahr haben wir uns viel vorgenommen: So wird es nicht nur ein vollständig überarbeitetes Design von UnitPlus mit weiteren sinnvollen Funktionen geben, sondern auch die Möglichkeit, in mehrere Portfoliostrategien gleichzeitig zu investieren. So können individuelle Ziele definiert und diese automatisch mit dem optimalen Risiko-Ertrags-Profil verknüpft werden. Auch Zahlungen können dann mit verschiedenen Portfolios stattfinden. Möchte man beispielsweise Zahlungen von einem Portfolio durchführen, das sehr risikoarm ist, dennoch eine leichte Rendite im Jahr erzielen soll, kann dies in Zukunft bequem eingerichtet werden. Ein weiteres Portfolio kann hingegen zur langfristigen Altersvorsorge genutzt werden. Der Individualität sind in Zukunft also keine Grenzen mehr gesetzt.

Damit Einzahlungen noch einfacher, schneller und sicherer stattfinden, arbeiten wir im neuen Jahr ebenfalls verstärkt an der Möglichkeit von Echtzeit-Überweisungen. Geld kann also in Sekundenschnelle auf euer UnitPlus Depot überwiesen werden. 

Ebenfalls freuen wir uns auf ein weltweit neuartiges Loyalitätsprogramm, das das einzigartige Modell von UnitPlus mit der Kapitalmarktanlage verbindet. Hier möchten wir noch nicht zu viel vorwegnehmen, aber so viel kann schon gesagt werden, es wird euch in vielerlei Hinsicht belohnen. 

Darüber hinaus werden vollständig neue Portfoliostrategien aufgelegt, die euch noch mehr Möglichkeiten zum smarten Investieren geben. Ob Renten-, Aktien- oder Mischportfolios, für jeden Anlagetyp wird etwas dabei sein. Die neuen Portfolios werden natürlich wie unsere bestehenden Portfolios mit höchster Sorgfalt für euch zusammengestellt, damit wir uns auch in 2023 bei der Geldanlage zurücklehnen können. 

Zusätzlich können wir uns gemeinsam auf spannende Partnerschaften freuen, die das Ökosystem von UnitPlus weiter anreichern und euch tolle Pluspunkte geben werden. 

Last but not least gilt natürlich auch für 2023, dass wir persönlich immer für euch da sind. 

Das gesamte UnitPlus Team wünscht:

Frohe Weihnachten und ein frohes neues Jahr.

Katharina Zurmuehlen