Goodbye Tagesgeldkonto.

Hallo CashPlus.

unit

3,98% Zinsen pro Jahr

unit

Weltweit kostenlos bezahlen

unit

Als Sondervermögen sicherer als jedes Bankkonto

Jetzt starten
Jetzt starten
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

x

Höhere Verzinsung
als das durchschnittliche Girokonto

x

Höhere Verzinsung
als das durchschnittliche Tagesgeldkonto

Mio.

Bankkarten übertrifft
CashPlus bei der Verzinsung

Deine Pluspunkte:

Überdurchschnittliche
Zinsen

activity

Du partizipierst am kurzfristigen Euro-Zinssatz. Aktuell liegt dieser bei 3,98%.

Wertstabile
Geldanlage

activity

Ein Wertverlustrisiko aufgrund von Kapitalmarktschwankungen besteht nicht.

Weltweit kostenlos
Bezahlen

activity

Zahle so einfach und bequem, wie du normal zahlst. Nur mit Zinsen.

Keine
Einschränkungen

activity

Eine Mindesthöhe der Anlagesumme oder Laufzeitbegrenzung gibt es nicht.

Weil du nichts zu verschenken hast – die Verzinsung von CashPlus:

3,98%

Stand 20. September 2023

Hier geht es zum tagesaktuellen Zinssatz sign

In unter
10 Minuten
gehts los

In unter 10 Minuten gehts los

phone

1.

App herunterladen

2.

Depot eröffnen

3.

Einfach investieren

Jetzt starten

Ein starkes Team für dein Tagesgeld 2.0

logo logo logo

Eine Mindestanlage oder Laufzeitbegrenzung gibt es bei CashPlus nicht und die Verzinsung erfolgt täglich, sodass du dich auch täglich über eine Gutschrift freuen kannst. So einfach funktioniert’s:

sign

Du investierst in ein Portfolio, das mit dem kurzfristigen Euro-Zinssatz verzinst ist

sign

Die tägliche Ermittlung dieses Zinssatzes erfolgt von der Europäischen Zentralbank

sign

Erhöht die Zentralbank die Zinsen in Zukunft weiter, steigt auch die Verzinsung von CashPlus

sign

Du kannst dich über überdurchschnittlich hohe Zinsen freuen und jederzeit flexibel mit deinem Geld bezahlen

shield

Wie bei allen UnitPlus Portfolios, gehört dein Geld auch bei CashPlus zu jeder Zeit dir und genießt in voller Höhe als Sondervermögen besondere Rechte. Neben der gesetzlichen Einlagensicherung, ist dein Geld jederzeit im Falle einer Insolvenz von UnitPlus oder unserer Partnerbank geschützt.

CashPlus finanziert sich ganz von alleine

Die jährlichen Zinsen von CashPlus liegen aktuell bei 3,98%, während die Gesamtkosten für die Nutzung bei insgesamt 0,6% liegen. CashPlus finanziert sich also nicht nur von allein, sondern erwirtschaftet auch jeden Tag deutlich mehr Gewinn. Das macht CashPlus nicht nur zur innovativsten sondern auch attraktivsten Zinslösung auf dem Markt.

Portfoliowert

Ertrag nach Kosten

sign
pro Monat
€ 1.000
€1.000.000
Unsere Kostenstruktur:
0 €
fixe Gebühren
stick
0,6%
des Anlagebetrags
pro Jahr
Jetzt starten

Mit CashPlus verdienst du sogar bei jeder Bezahlung

Mit der UnitPlus Bankkarte kommt nicht nur die Revolution des Tagesgeld 2.0. in deinen Geldbeutel, sondern du verdienst bei jeder Zahlung sogar noch 0,10%. So steigerst du deinen Zinsertrag selbst beim Bezahlen.

phone

CashPlus lässt sich optimal mit weiteren Anlagestrategien kombinieren

Außer deiner Anlage in CashPlus stehen dir auch alle weiteren Anlagestrategien von UnitPlus zur Verfügung. So kannst du noch effizienter dein Geld für deine kurz- und langfristigen Ziele im Leben managen. 

Du hast noch Fragen? Wir haben die Antworten:

Wie viel Ertrag kann ich mit CashPlus erwarten?

Die Verzinsung von CashPlus richtet sich nach der Zinspolitik der Europäischen Zentralbank. Aktuell liegt die Verzinsung bei 3,90% (Stand 20. September 2023). Die tagesaktuelle Verzinsung kannst du beispielsweise bei der Deutschen Bundesbank HIER einsehen. Bitte beachte, dass du zusätzlich zu dem ausgewiesenen Zinssatz noch 0,085% hinzuaddieren kannst, weil CashPlus um diesen zusätzlichen Ertrag angepasst wird. Das bringt die Gesamtverzinsung auf die von uns ausgewiesenen 3,98%.

Dadurch, dass wir die Verzinsung direkt über den Kapitalmarkt ermöglichen, müssen wir keinen Umweg über kostenintensive Banken gehen. Aus diesem Grund kann CashPlus deutlich über dem Durchschnitt liegende Zinsen auszahlen.

Wie kann CashPlus so hohe Zinsen zahlen?

Banken erbringen ihre Dienstleistungen nicht kostenlos und möchten einen möglichst hohen Anteil der von der Europäischen Zentralbank erhaltenen Zinsen für sich behalten, weil sie dies als Gewinn verbuchen können (Im Banking heißt das Stichwort „Fristentransformation“). Aktuell versuchen viele Banken mit Lockangeboten höhere Zinsen für eine bestimmte und meistens sehr kurzfristige Laufzeit weiterzugeben. UnitPlus dreht diese Denkweise um und behält keine Zinsen für sich. Mit CashPlus wird über ein Portfolio die Wertentwicklung einer Einlage abgebildet, die mit dem kurzfristigen Euro-Zinssatz (€STR) + 0,085% verzinst ist. Die Europäische Zentralbank berechnet tagesaktuell die Verzinsung des €STR, die aktuell bei 3,90% pro Jahr liegt (Stand 20. September 2023). Für Banken in der Europäischen Währungsunion hat dieser Zinssatz eine wichtige Bedeutung und auch die Deutsche Bundesbank gibt den Wert täglich auf ihrer Website aus. Die Abkürzung €STR steht für “Euro Short-Term Rate” und ist der eintägige Interbanken-Zinssatz für die Eurozone.

Kann ich Geld verlieren?

Zwar kann die Verzinsung von CashPlus schwanken und mal mehr und mal weniger hoch sein, jedoch ist ein Wertverlustrisiko durch Kapitalmarktschwankungen wie bei Aktien oder Anleihen nicht möglich.

Die Verzinsung richtet sich direkt nach der Notenbankpolitik der Europäischen Zentralbank. Das bedeutet, dass bei weiter steigenden Zinsen auch CashPlus mehr Zinsen erwirtschaftet. Da wir jede Zinserhöhung und Senkung per E-Mail und über die UnitPlus App ankündigen, bist du immer darüber informiert. So kannst du auch, sollten wir einmal wieder in ein Negativzinsumfeld kommen, selbst entscheiden, ob CashPlus noch das richtige Produkt für dich ist. Dann würde es nämlich, wie Bankkonten wahrscheinlich auch, einen negativen Ertrag erwirtschaften.

Ein Verlust kann sonst nur dann auftreten, wenn bei CashPlus die Deutsche Bank insolvent geht, was als sogenanntes Kontrahentenrisiko verstanden wird. Außerdem besitzt CashPlus ein Sicherheitsvermögen („Collateral“), das aus wertstabilen und sehr liquiden Staatsanleihen besteht. Es müsste also zu einem Ausfall der Deutschen Bank kommen und gleichzeitig die Staaten der herausgegebenen Staatsanleihen (insbesondere Frankreich und England) in Zahlungsschwierigkeiten kommen, damit ein Verlust eintritt. Darüber hinaus genießt CashPlus in deinem UnitPlus Depot den Status als Sondervermögen, sodass es immer vor einer Insolvenz von uns selbst oder unserer Partnerbank in voller Höhe und damit auch bei Beträgen von über 100.000€ geschützt ist.

CashPlus ist also unter den höchsten Sicherheitsstandards entwickelt, damit du dich zurücklehnen kannst.

Das macht CashPlus zum besseren Tagesgeld.

Erfahre mehr